Home Rezepte "Winter-Rezepte"

Winter-Rezepte

Entdecke leckere Rezepte und lass' Dich inspirieren. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen & Genießen!

Wohltuende Winter-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Draußen ist es dunkel und kalt. Dafür brennt im Kamin ein gemütliches Feuer und Du kannst es dir mit einem guten Buch und einem heißen Tee auf der Couch oder in Deinem Lieblings-Sessel gemütlich machen. Für die passenden kulinarischen Inspirationen habe ich diese Kategorie für Dich zusammengestellt.

Winter-Rezepte

Hier findest Du eine Auswahl meiner liebsten Winter-Rezepte für die kalte Jahreszeit. Denn wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, dann macht das Kochen in der warmen Küche doch gleich umso mehr Spaß, oder was meinst Du?!

Meine liebsten Zutaten der Winterküche

Im Winter gibt es traditionell jede Menge üppige Gerichte rund um Gemüse, Fleisch, Fisch & Co. – jetzt ist es an der Zeit für Wintergemüse wie Rosenkohl, Rotkohl, Rüben und Kartoffeln. Auch Äpfel und Birnen aus dem Herbst können bis in den Winter hinein gelagert werden und zu leckerem Apfelkuchen oder Apfelkompott verarbeitet werden.

Saftiger ApfelkuchenSchmorgerichte oder deftige Braten liegen jetzt voll im Trend. Vom deftigen Rinderbraten über den knusprigen Schweinebraten bis hin zu Rinderrouladen und Wildschweingulasch darf alles in den Topf, was die Natur so hergibt. Das wärmt in den kalten Monaten.

Knuspriges Brathähnchen aus dem Ofen

Natürlich finden sich auch zahlreiche vegetarische Wintergerichte wie geschmorter Rosenkohl, Rotkohl, ein leckeres Pilzgulasch oder der deftige Möhreneintopf. Und wenn Du aus der Kälte nach drinnen kommst, schmecken Tomatensuppe, Möhren-Ingwer-Suppe und Kartoffelsuppe so richtig gut.

Weihnachten steht vor der Tür – und hier sind die passenden Weihnachts-Rezepte dazu

An Weihnachten hat wohl jede Familie so ihre eigene kulinarische Tradition. Ob Kartoffelsalat mit Würstchen, Weihnachtsgans, knuspriger Entenbraten oder schwedischer Julschinken. Es gibt viele Rezepte, die wunderbar in die Weihnachtszeit passen. Dazu findest Du hier sogar eine eigene Kategorie mit meinen liebsten Weihnachts-Rezepten.

Ente à l'orange mit frischen Salat

Und natürlich ist es auch an der Zeit sich auf den bevorstehenden Jahreswechsel vorzubereiten. Mit einem Glas Champagner, Hummersuppe, Cocktailsauce und Pasta mit Trüffeln lässt Du das alte Jahr gebührend ausklingen.

Diese Zutaten haben im Winter Saison

Welche Zutaten haben im Winter Saison? Darauf werfen wir jetzt in unserem Saisonkalender einen Blick.

Während der September noch jede Menge frisches Gemüse und Wildfleisch bringt, ändert sich das Angebot im Laufe der Herbstes eher zu Pilzen, aromatischem Obst und natürlich Kürbis. Jetzt ist es wieder an der Zeit für Schmorgerichte und Eintöpfe.

  • Dezember: Der Dezember ist die Zeit für Rosenkohl, Wirsing, Grünkohl, Rote Bete und Petersilienwurzel. An Obst passen Äpfel, Birnen, Quitten und Zitrusfrüchte wie Clementinen, Apfelsinen, Orangen und Zitronen in die Jahreszeit. Außerdem kannst Du jetzt Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln verarbeiten.
  • Januar: Zum Jahreswechsel hat nach wie vor Kohl die Oberhand. Außerdem lassen sich schöne Kartoffelgerichte und Rezepte mit Möhren aus Lagerware zubereiten. Gegen den Neujahrsblues helfen Zitrusfrüchte wie Grapefruit, Blutorangen, Granatäpfel und Orangen.
  • Februar: Auch im Februar bedienen wir uns nach wie vor an Lagerware aus dem Vorjahr. Karotten, Kartoffeln, Kohl, Rettich, Pastinaken und Postelein sowie Chicorée und Feldsalat bringen jetzt viel Abwechslung in die kalte Jahreszeit.

Der Winter muss nicht immer schlecht sein. Auch wenn verschneite Landschaften immer seltener werden, kann man es sich in den langen Nächten mit Freunden in der Küche gemütlich machen und zusammen leckere Speisen genießen.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim Nachkochen der Winter-Rezepte. Ich hoffe, ich konnte dir einige kulinarische Inspirationen mit auf den Weg geben.

Guten Hunger,

Jannik Degner von tastybits.de

Dein Jannik