Grüne Bohnen im Speckmantel

von Jannik Degner

Grüne Bohnen und Speck – das gehört einfach zusammen. Ob als dicke Palbohnen aus der Pfanne, als bekannter norddeutscher Klassiker „Birnen, Bohnen & Speck“ oder eben als grüne Bohnen im Speckmantel. Diese Beilage kann ich wirklich immer essen – egal, ob im Sommer vom Grill oder im Winter aus der Pfanne. Das ist Soulfood pur!

» Direkt zum Rezept


Das ist die perfekte Beilage im Sommer für Grill, Ofen & Pfanne

Im Sommer greife ich immer gern zu Gemüsebeilagen. Grüne Bohnen sind da ein gern gesehenes Grünzeug, das auch außerhalb des Bohnensalats eine wirklich gute Figur macht.

Bohnen im Speckmantel

Die grünen Bohnen im Speckmantel sind zu Gerichten fast aller Art eine tolle Begleitung – und dazu wirklich einfach zuzubereiten. Außerdem kannst Du sie im Sommer ganz entspannt auf dem Grill zubereiten. Aber auch in der Pfanne oder im Backofen ist das gar kein Problem.

Grüne Bohnen mit Bacon umwickelt

Falls Du nach passenden Hauptgerichten zu den grünen Bohnen im Speckmantel suchst, dann habe ich ein paar leckere Ideen für Dich. Wie wäre es mit leckeren selbstgemachten Rinderrouladen wie bei Oma? Oder einem schönen italienischen Saltimbocca alla romana – das sind Kalbsschnitzel mit Salbei und Parmaschinken.

Ein tolles anderes, vegetarisches Rezept mit grünen Bohnen ist die Minestrone – eine italienische Gemüsesuppe voller Geschmack. Super lecker!


So einfach machst Du die grünen Bohnen im Speckmantel

Die Zubereitung ist ziemlich einfach. Im Rezept weiter unten findest Du alle Mengenangaben. Aber ich möchte Dir an dieser Stelle einmal schnell beschreiben, wie Du die Bohnen im Speckmantel selber machen kannst. Du brauchst eigentlich nur 3 Zutaten:

  • Grüne Bohnen – Am Besten kaufst Du Dir im Sommer frische grüne Buschbohnen. Die gibt es auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt. Auch im eigenen Garten lassen sich grüne Bohnen sehr gut anbauen. Du kannst aber auch tiefgekühlte Bohnen nehmen. Und wenn Du mal etwas anderes ausprobieren willst, dann nimmst Du keine Buschbohnen oder Prinzessbohnen, sondern Stangenbohnen.
  • Bacon – Ich nehme gerne den Bacon vom Metzger, den ich mir etwas dicker zuschneiden lasse. Darin kannst Du die Bohnen wunderbar einwickeln. Aber auch Serranoschinken oder Parmaschinken ist super für die grünen Bohnen im Speckmantel geeignet.
  • Gewürze – Die Bohnen werden kurz gekocht, bevor sie sich in den Speck kleiden dürfen. Damit wir hier ein wenig mehr Geschmack an das Grünzeug bekommen, würze ich mein Kochwassser mit etwas Salz, Thymian und Bohnenkraut. Wenn Du diese Gewürze nicht zuhause hast, kannst Du sie aber auch weglassen.

Wenn alle Zutaten parat sind, ist es eigentlich ganz einfach. Du erhitzt einen großen Topf mit Wasser und gibst etwa 1 TL Bohnenkraut und 1 TL Thymian dazu. Wenn das Wasser kocht, gibst Du die Bohnen dazu. Je nachdem, welche Bohnen Du verwendest, musst Du vielleicht noch die Spitzen abschneiden oder die Fäden ziehen – aber das ist in der Regel nicht mehr notwendig.

Die Bohnen dürfen nun ca. 8 Minuten kochen. Danach gießt Du alles durch ein Sieb und schreckst die Bohnen unter kaltem Wasser ab. Dann müssen sie etwas abtropfen.

Bohnen mit Baconmantel

Nun verpassen wir Deinen Bohnen ihren Speckmantel. Dazu nimmst Du so ungefähr 5-8 Bohnen und wickelst diese in eine Scheibe Bacon ein. Das machst Du solange, bis alle Bohnen aufgebraucht sind.

Und nun geht es an den Grill oder an die Pfanne. Auf dem Grill erhitzt Du die Bohnen im Speckmantel mit der offenen Seite des Bacons, bis der Speck schön knusprig und braun wird. Dann werden die Bohnen einmal gewendet und von der anderen Seite ebenfalls angebräunt. In der Pfanne kannst Du genauso verfahren – eventuell musst Du in die Pfanne noch etwas Öl geben, damit nichts anhaftet.

Bohnen im Speckmantel auf dem Grill

Das Rezept für Bohnen im Speckmantel

Hier das Rezept für die grünen Bohnen im Speckmantel in der ausdruckbaren Kurzform:

Bohnen im Speckmantel

Grüne Bohnen im Speckmantel

Eine meiner absoluten Lieblingsbeilagen zum Grillen oder aus der Pfanne. Knackige grüne Bohnen im Bacon-Mantel.
Drucken Pinterest Bewerten
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutsch, Mediterran
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 480kcal
Autor: Jannik Degner

Zutaten

  • 400 g grüne Bohnen
  • 200 g Bacon
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Die grünen Bohnen zusammen mit 1 TL Thymian, 1 TL Bohnenkraut und 1 TL Salz in kochendes Wasser geben. Die Bohnen 8 Minuten kochen lassen. Dann abgießen und kalt abschrecken.
  • Nun rund 5-8 Bohnen in je eine Scheibe Bacon einwickeln. Solange einrollen, bis alle Bohnen aufgebraucht sind.
  • Die Bohnen in einer Pfanne, auf dem Grill oder bei 200 Grad im Backofen anbraten, bis der Bacon knusprig und leicht bräunlich wird. Dann einmal wenden. Das dauert – je nach Hitze – ca. 5 Minuten.
  • Die Bohnen im Speckmantel direkt servieren.

Nährwerte

Calories: 480kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 16g | Fat: 40g | Saturated Fat: 13g | Cholesterol: 66mg | Sodium: 1837mg | Potassium: 620mg | Fiber: 6g | Sugar: 7g | Vitamin A: 1465IU | Vitamin C: 26mg | Calcium: 74mg | Iron: 3mg

Wenn Du noch mehr leckere Rezeptideen suchst, dann schau‘ doch mal bei Youtube, Instagram & Co. vorbei!

Ich wünsche Dir wie immer ganz viel Spaß beim Nachkochen oder -grillen und freue mich auf Deinen Kommentar, wie Dir die grünen Bohnen im Speckmantel geschmeckt haben. Gerne kannst Du auch ein Foto machen und mich direkt in Deiner Instagram Story erwähnen (@tastybitsfood oder #tastybitsDE) – dann erscheinst Du natürlich auch in meiner Story! 😋

Liebe Grüße,

Dein Jannik

Grüne Bohnen im Speckmantel

Das könnte Dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Cookies, um Dir ein besseres Erlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden. Alles klar

Datenschutz