Apple Crumble – das schnelle & einfache Rezept

von Jannik Degner

Neulich wollte ich einen Apfelkuchen backen – aber irgendwie war ich dann doch zu faul einen Teig anzusetzen. Und so ist es ein Apple Crumble geworden. Das ist so eine Art Apfelauflauf mit leckeren Butter-Mehl-Krümeln oben drauf. Das ist fix gemacht und super lecker.

Tatsächlich ist der größte Aufwand beim Apple Crumble, die Äpfel zu schälen und zu schneiden. Die Krümel für die knusprige Kruste werden einfach mit den Händen grob vermengt – das geht innerhalb von wenigen Minuten. Im Rezept zeige ich Dir, wie Du Deinen Apple Crumble ganz leicht selber machen kannst.

Außerdem habe ich dazu ein kurzes Video für Dich aufgenommen, damit Du alle Schritte verfolgen kannst. Viel Spaß beim Ansehen und Nachkochen! 😋

Jede Menge bunter Äpfel für noch mehr Geschmack

Für den Apfel-Crumble musst Du in der Regel nicht gezielt einkaufen gehen, denn einen Großteil der Zutaten hast Du bestimmt zuhause. Bei den Äpfeln kannst Du eine ganz bunte Mischung nehmen – es muss keine bestimmte Sorte sein.

Ich finde es toll, wenn Du ein paar säuerliche grüne Äpfel wie Granny Smith zusammen mit einem saftigen Boskop-Apfel und einem süßlichen Royal Gala oder Pink Lady kombinierst. Das gibt Deinem Apple Crumble noch mehr Geschmack.

Zutaten für Apple Crumble

Für den eigentlichen Crumble brauchst Du Mehl, Butter und Zucker. Das Rezept lässt sich auch problemlos mit glutenfreiem Mehl (beispielsweise von Dr. Schär) zubereiten. Beim Zucker kannst Du entweder normalen weißen Haushaltszucker nehmen – oder auch Rohrohrzucker, braunen Zucker oder auch Kokosblütenzucker.

Außerdem kommen noch ein paar Gewürze dazu: Ich verwende gerne etwas Zimt und Vanille. Das unterstreicht den fruchtigen Geschmack der Äpfel.

Schneller Apple Crumble – der Ofen macht die Arbeit für Dich

Wenn Du die Äpfel geschält und geschnitten hast, werden diese Zusammen mit der Zimtstange in einem Topf kurz aufgekocht. Dann werden sie rund 8 Minuten sanft geschmort.

In der Zwischenzeit kannst Du den Crumble aus Mehl, Butter und Zucker zubereiten. Anschließend gibst Du die noch heißen Äpfel in eine Auflaufform, darüber kommen die frisch zubereiteten Butterkrümel und dann geht’s für rund 25 Minuten in den auf 200 Grad Celsius (Umluft) vorgeheizten Backofen.

Apfel Crumble

Süß und sauer, heiß und kalt, weich und knusprig – Unterschiede ziehen sich an

Unterschiedliche Texturen sind einfach klasse und geben so ziemlich jedem Gericht einen besseren Geschmack. Ob heiß und kalt, süß und sauer oder knusprig und weich – diese Kontraste machen Essen zum Erlebnis und dürfen daher auch bei diesem Crumble nicht fehlen. Die weich geschmorten Äpfel zusammen mit den knusprigen Butterbröseln sind schonmal super. Auch geschmacklich haben wir beim Apple Crumble einen tollen Kontrast zwischen den säuerlich-fruchtigen Äpfeln und dem süßen Crumble.

Und wenn Du Deinen Crumble jetzt noch richtig aufpeppen willst, dann servierst Du ihn frisch aus dem Ofen mit etwas geschlagener Sahne – oder noch besser – mit kaltem griechischen Joghurt. Dann hast Du auch noch einen schönen Kontrast zwischen warm und kalt.

Apfel Crumble

Schneller Apple Crumble

Ein Apple Crumble ist ein wirklich schnelles Dessert aus weich geschmorten Äpfeln und einem knusprigen Topping aus Butter, Mehl & Haferflocken.
Drucken Pinterest Bewerten
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Britisch
Keyword: Apfel Crumble, Dessert Apfel, schnelles Dessert
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 790kcal
Autor: Jannik Degner

Zutaten

  • 800 g Äpfel
  • ½ Zimtstange
  • 100 g Mehl
  • 20 g Haferflocken
  • 60 g Butter
  • Salz
  • 70 g brauner Zucker
  • etwas Vanille

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 Grad Celsius (Umluft) vorheizen. Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Apfelstücke in einem Topf mit der Zimtstange rund 8 Minuten dünsten.
  • In der Zwischenzeit 100 g Mehl mit 20 g Haferflocken vermengen. Dann 60 g Butter und 70 g braunen Zucker hinzugeben. Alles gut vermengen bis es bröselig wird. Dann mit etwas Salz und Vanille würzen.
  • Nun die Äpfel in eine Auflaufform geben und die Brösel darüber verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen für 20 bis 30 Minuten backen, bis der Crumble eine goldbraun Farbe bekommt.

Video

Notizen

Dazu passt frisch geschlagene Sahne oder kalter griechischer Joghurt.

Nährwerte

Calories: 790kcal | Carbohydrates: 131g | Protein: 7g | Fat: 25g | Saturated Fat: 5g | Sodium: 288mg | Potassium: 482mg | Fiber: 12g | Sugar: 77g | Vitamin A: 1289IU | Vitamin C: 18mg | Calcium: 49mg | Iron: 3mg

Anmerkung: Und noch besser wird es, wenn der Topfuntersetzer nicht sichtbar ist. Ich war beim Fotoshooting so heiß auf den Apple Crumble, dass mir das glatt erst im Nachhinein aufgefallen ist. Aber damit kann ich leben, denn der Geschmack macht es wett. 😋

Apple Crumble mit Sahne

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich auf Deinen Kommentar, wie Dir mein Apple Crumble geschmeckt hat. Wenn Du noch mehr leckere Dessert Rezepte suchst, dann empfehle ich Dir die Tarte tatin oder eine Mousse au chocolate. Damit machst Du nichts verkehrt!

Wenn Du magst, dann folge mir doch auch gleich auf Instagram, Facebook, Youtube oder Pinterest. Das würde mich sehr freuen.

Guten Appetit und viele Grüße,

Jannik

Apple Crumble - das schnelle & einfache Rezept

Das könnte Dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Cookies, um Dir ein besseres Erlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden. Alles klar

Datenschutz